"Demenz" oder: Wie ein Baum immer mehr Blätter verliert

13.01.2018 13:52

 

Im Rahmen des Religionsunterrichtes haben wir uns mit dem Thema "Behinderung" auseinandergesetzt. An mehreren Nachmittagen kam Frau Alexandra Bereuter von der Hauskrankenpflege Altach zu uns an die Schule, am 16. Jänner in die 3c-Klasse.

Frau Bereuter erklärte anschaulich das Krankheitsbild der Demenz, die Formen und die möglichen Ursachen. Mit praktischen Übungen und einprägsamen Vergleichen brachte uns die Referentin Merkmale von Lang- und Kurzzeitgedächtnis näher. Schülerinnen und Schüler stellten szenisch dar, wie Eiweißablagerungen immer mehr Teile des Gedächtnisses von dementen Menschen blockieren. Wir erfuhren, wie Angehörige und Pflegepersonal mit dementen Menschen umgehen sollen und konnten ausprobieren, wie es sich "anfühlt", wie ein Kleinkind gefüttert und angezogen zu werden.

Vielen Dank, Frau Bereuter, für den informativen Nachmittag!

3c-Klasse mit Silvia Ölz und Barbara Thaler-Rützler